Seminarhotel "Am Wasser"
Solothurn SO, Schweiz, 2002, 1.Stufe, 4. Rang

Der klar geformte Baukörper steht im Osten des Kreuzparks. Die Ostfassade reiht sich in die Flucht der Strassenbebauung ein, die nördliche Gebäudeflucht setzt sich scharf an den Panoramaweg und sucht die Nähe zum Wasser. Die räumliche Komplexität des Gebäudes im Innern wird nach aussen hin tektonisch mit einer auf den barocken Habitus Solothurns anspielenden Fassade gehalten. Aus einem steinernen Sockel wachsen vertikale und horizontale Fassadenelemente und werden zum Spiel zwischen Stein und Glas. © Dettli Nussbaumer