DEFH Magyar/Klingelfuss
Eschenrain, Steinhausen ZG, Schweiz, 1998–2000

Das Zweifamilienhaus am Eschenrain befindet sich in einem in den 80-iger und 90-iger Jahren entstandenen Wohnquartier im Osten von Steinhausen. Der ursprüngliche Landbesitzer schrieb den Käufern von einzelnen Parzellen vor, ihre jeweiligen Häuser mit Schrägdach zu planen. Gemeinsam erwarb unsere Bauherrschaft das rund 1000 m2 grosse Grundstück und teilte die Parzelle in zwei beinahe gleichgrosse, nordsüdausgerichtete Baufelder. Die Aufgabe bestand darin, ein Zweifamilienhaus mit klar definierter Brandwand auf der Parzellengrenze zu bauen. Entstanden ist ein zweigeschossiges, die Einheiten in Abwicklung und Dachform zusammengebundenes Haus. Um den jeweiligen Einheiten trotz klar definierter Ausrichtung sowohl Morgen- als auch Abendsonne zu ermöglichen, wurde ein zweigeschossiger Erschliessungsraum mit grossem Oblicht eingefügt. Im Erdgeschoss sind alle dem Wohnen und Essen dienenden Räume, im Obergeschoss sämtliche Schlafräume untergebracht. © Dettli Nussbaumer